Sorry Männer, Frauen sind die besseren Führungskräfte!

frauen bessere führungIn einer repräsentativen Studie erforschten Jack Zenger und Joseph Folkman Führungskompetenzen von 7280 Führungskräften aller Bereiche und aller Unternehmensstufen. Dazu wurden Mitarbeiter befragt, die Führungskräfte in verschiedenen Kriterien zu bewerten – und die Ergebnisse lassen aufhorchen: Frauen haben im Durchschnitt in 15 von den 16 abgefragten Kompetenzen besser als Ihre männlichen Kollegen abgeschnitten, davon in 12 von 16 signifikant – und das obwohl mehr Männer an dieser Studie teilgenommen haben. Zenger und Folkman: “Auf allen Führungsebenen wurden Frauen besser als ihre männlichen Kollegen bewertet – und umso höher das Führungslevel desto größer wird die Lücke.”

Frauen ergreifen demnach öfter die Initiative, sind reflektierter, sind zielorientierter und strahlen mehr Ehrlichkeit und Integrität aus als ihre männlichen Kollegen.

Das Ergebnis zeigt: Frauen schneiden beim direkten Vergleich der Kernkompetenzen besser ab. (Quelle: http://zengerfolkman.com)

Das Ergebnis zeigt: Frauen schneiden beim direkten Vergleich der Kernkompetenzen besser ab. (Quelle: http://zengerfolkman.com)

 

Bei dem direkten Vergleich der Aussagen/Eigenschaften  zu den Führungsqualitäten der männlichen und weiblichen Vorgesetzten schnitten Frauen ebenso besser ab. In 36 von 49 Fällen haben Frauen signifikant die Nase vorn.

Der Führungsstil der Frauen ist demnach von folgenden Eigenschaften geprägt: Frauen nehmen Abmachungen ernst und halten, was sie versprechen, sind bereit, noch darüber hinaus zu gehen und mehr zu machen, als verlangt wird. Zudem nehmen Frauen Feedback und Verbesserungsvorschläge ernst und entwickeln sich dahingehend weiter.

In zwei Fällen haben Männer signifikant besser abgeschnitten: Männer haben eher den “Überblick” (Vergleich Gesamtbild und Details) und sind visionärer als ihre weiblichen Kolleginnen, das heisst Männer sehen nicht nur das Tagesgeschäft.

Was bedeutet das nun für Unternehmen? “Es ist eine bekannte Tatsache, dass Frauen im oberen Management kaum anzutreffen sind. Wenn Unternehmen endlich umdenken würden und mehr Frauen in Führungspositionen einsetzen, steigert das die Effizienz des Führungsteams garantiert.”, so Folkman. “Während Männer exzellent im technischen und strategischen Bereich performen, haben Frauen den klaren Vorteil im kommunikativen und persönlichen/teamorientierten Bereich. Dazu kommt noch, dass Frauen durchziehen, was sie sich vorgenommen haben, was die Zielerreichung jedes Unternehmens ankurbelt”.

 

Buchtipp: Das Führungsbuch für erfolgreiche Frauen

Buchtipp: Die Kunst des Aufstiegs:  Was Frauen in Führungspositionen kennzeichnet

 

Quelle: http://zengerfolkman.com/

 

Updated: 8. April 2017 — 6:28
MeinBewerbungsschreiben.at © 2018 Datenschutz Impressum Sitemap