Erfolgreich Bewerben: 10 Tipps für den garantierten Karriereboost

bewerbungserfolg Heutzutage ist die Suche nach Arbeit so schwierig wie nie zuvor. Selbst wenn Sie den richtigen Job für Sie entdecken, konkurrieren Sie garantiert mit vielen anderen Bewerbern.

Neben Ihrer Qualifikation für das Aufgabengebiet ist die Grundvoraussetzung ein Bewerbungsschreiben, das auf den Punkt und auf das Unternehmen zugeschnitten ist, ein aussagekräftiger Lebenslauf und Ihr Auftreten beim persönlichen Vorstellungsgespräch.

Sie müssen das Unternehmen von Ihrer Person überzeugen – mit diesen 10 Tipps kommen Sie garantiert weiter!

1. Der erste Eindruck zählt!

Vom Moment an wo Sie beginnen sich zu bewerben, also einen Lebenslauf abschicken, mit dem Unternehmen telefonieren bis hin zum Interview und auch danach – bemühen Sie sich, einen guten Eindruck zu hinterlassen.
Professionalität, Verantwortungsbewusstsein, Ehrlichkeit, Entschlossenheit, Überzeugungskraft und Aufrichtigkeit sind nur einige der vielen wichtigen Vorteile, die Sie veranschaulichen müssen, um einen guten ersten Eindruck zu machen. Dies kann durch eine angemessene Artikulation erreicht werden, einem festen Händedruck, Augenkontakt und mit freundlichen Gesten. Denken Sie daran, Eindrücke sind nachhaltig.
Stellen Sie somit sicher, dass Sie diese gleich von Beginn an richtig übermitteln.

2. Machen Sie Ihre Hausaufgaben!

Bevor Sie sich bei einem bestimmten Unternehmen bewerben ist es essentiell, dass Sie Informationen über die Firma sammeln. Nicht nur der Name und die Branche des Unternehmens sind wichtig, sondern auch das Leitbild, die Vision, wirtschaftliche Daten und Geschäftsfelder.
Wenn das Unternehmen z.B. ein Restaurant ist, essen Sie dort, lernen Sie die Produkte bzw. Speisen kennen, sprechen Sie mit Mitarbeitern und beobachten Sie Reaktionen der anderen Gäste. Sammeln Sie so viele Informationen wie möglich vor Ort. Ansonsten finden Sie heutzutage viele Informationen im Internet: auf der Unternehmenswebsite, in Geschäftsberichten und Presseartikeln etc.
Recherchieren Sie auch Ihren Interview-Gesprächspartner der Firma. Auf Karrierenetzwerkseiten wie XING oder Linkedin (Buchtipp) haben Personalmanager oft Profile hinterlegt. Auf diese Art wissen Sie gleich, wer vor Ihnen sitzen wird, ob es vielleicht Gemeinsamkeiten gibt, die Sie für Small Talk nutzen können.
Darüber hinaus prüfen Sie sorgfältig, ob diese Stelle für Sie und Ihre Fähigkeiten infrage kommt. Überprüfen Sie Ihre Qualifikationen, Zeugnisse, Erfahrungen und Interessen, um festzustellen, ob die Position für Sie geeignet ist oder nicht.

3. Verfassen Sie ein überzeugendes Anschreiben!

Vermeiden Sie es, ein allgemeines Anschreiben unter verschiedenen Arbeitgebern zu verbreiten. Halten Sie das Anschreiben kurz und prägnant. Sie können kreativ sein, ohne einen Roman zu verfassen. Schreiben Sie etwas in das Anschreiben, das Aufmerksamkeit und Neugier im Arbeitgeber weckt. Achten Sie in den gesamten schriftlichen Bewerbungsunterlagen auf Rechtschreibung, Grammatik und Satzstellungen!

Jobweiser_banner_2_468x60px

4. Erstellen Sie einen beeindruckenden Lebenslauf!

Der Lebenslauf dient als Überblick all Ihrer Qualifikationen, Erfahrungen, Ausbildungen und persönlichen Informationen. Alle Kriterien sind wichtige Faktoren in Ihrer Bewerbung. Aus diesem Grund ist es von größter Bedeutung, dass Sie einen beeindruckenden und umfassenden Lebenslauf erstellen, in dem alle Ihre positiven Eigenschaften hervorgehoben werden, die Sie zum perfekten Kandidat für diese Position machen.

5. Seien sie pünktlich!

Es ist ein Muss, dass Sie das Vorstellungsgespräch zeitlich so planen, dass unerwartete Ereignisse wie hohes Verkehrsaufkommen, Parkplatzsuche oder die Sicherheitskontrollen am Ort des Interviews zeitlich keine Rolle spielen.
Wenn Sie es dennoch nicht pünktlich zum Termin schaffen, rufen Sie kurz an und teilen Sie Ihre Verzögerung mit.

6. Dress to impress!

Ihre äußere Erscheinung spielt natürlich auch eine wichtige Rolle in Ihrer Bewerbung. Selbst wenn Sie alle Fähigkeiten nachweisen können, die Sie für den neuen Beruf benötigen, kann unprofessionelles Auftreten Ihre Chancen auf den Job erheblich mindern.
Erscheinen Sie gepflegt, kleiden Sie sich professionell, vermeiden Sie intensives Parfum. Auch wenn es Ihnen nicht bewusst ist, solch Kriterien können die Entscheidung Ihres künftigen Arbeitgebers beeinflussen.

7. Sie erhalten den Job!erfolgreiche bewerbung

Gehen Sie mit der Mentalität zum Vorstellungsgespräch, dass sie hier sind, um den Job zu erhalten. Arbeitgeber legen Wert auf die allgemein positive Einstellung ihrer Mitarbeiter und Sie benötigen diese, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen.

8. Natürliches Selbstbewusstsein

Arbeitgeber schätzen eine gesunde Portion Selbstvertrauen. Prahlerei oder Überheblichkeit kommen hingegen sehr schlecht an. Falsche Bescheidenheit ist ebenfalls fehl am Platz. Daher sollten versuchen, das richtige Maß an Selbstbewusstsein zu finden.

9. Stellen Sie die richtigen Fragen!

Die Art der Fragen, die eine Person fragt, zeigt seine oder ihre geistigen Fähigkeiten, Dinge auf den Punkt zu bringen. Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie diese präzise und vermeiden Sie Fragen, die nur dazu dienen, eine Frage zu stellen.

10. Sagen Sie danke!

Sich zu bedanken, wird als selbstverständlich angesehen. Bedanken Sie sich für die Chance, ein Jobinterview erhalten zu haben, denn in Zeiten wie diesen ist es nicht selbstverständlich auserwählt zu werden.

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:

 

Warning: Illegal string offset 'updated' in /home/.sites/536/site3514069/web/wp-content/themes/frontier/loop-single.php on line 83 Warning: Illegal string offset 'tags' in /home/.sites/536/site3514069/web/wp-content/themes/frontier/loop-single.php on line 89
Warning: Illegal string offset 'author_box' in /home/.sites/536/site3514069/web/wp-content/themes/frontier/loop-single.php on line 101
MeinBewerbungsschreiben.at © 2019 Datenschutz Impressum Sitemap