Last Minute Tipps für die Praktikumssuche

Sie sind noch auf der Suche nach einem Praktikum? Dann haben wir hier ein paar Last-Minute-Tipps, was es bei der Bewerbung zu beachten gilt!

Da Sie noch nicht mit vergangenen Jobs und langjähriger Berufserfahrung punkten können, versuchen Sie Ihre Motivation, Lernbereitschaft und vor allem Ihr großes Interesse für das jeweilige Unternehmen hervorzuheben. Achten Sie dabei darauf, keine 08/15-Bewerbungsschreiben zu verwenden, sondern verfassen Sie es in eigenen Worten und möglichst authentisch. Informieren Sie sich vorab über die Eckdaten des Unternehmens um glaubwürdig begründen zu können, warum Sie sich für dieses Praktikum interessieren und warum Sie die richtige Person dafür sind. Und natürlich muss auch bei einer Praktikums-Bewerbung der Lebenslauf passen. Recruiter achten dabei auf Übersichtlichkeit, eine chronologische Struktur, eine fehlerfreie Rechtschreibung, ein seriöses Bewerbungsfoto und die Vollständigkeit der Unterlagen (Anschreiben, Zeugnisse, Zertifikate etc.).

Grundsätzlich gibt es zwischen Bewerbungen für Fixanstellungen und Bewerbungen für Praktika keine großen Unterschiede. Dennoch sollten einige Dinge bedacht werden, die aber vielleicht beim Rennen ums Wunschpraktikum ausschlaggebend sein können. Der wesentlichste Unterschied ist, dass Sie sich nicht für eine langfristige Stelle bewerben, sondern nur für eine bestimmte Zeitspanne. Diese Zeit sollten Sie dafür nutzen, in das Unternehmen bzw. die Branche hineinzuschnuppern, Arbeitsprozesse kennenzulernen und vielleicht erste Berufserfahrung zu machen. Das heißt, es geht mehr darum, etwas zu lernen als langfristig für das Unternehmen zu leisten, wie es bei einer Festanstellung der Fall ist. Deshalb machen Sie sich auch immer klar, was Sie sich von Ihrem Praktikum erwarten und wohin Sie möchten. Dies ist sehr wichtig, denn Praktika werden Ihnen bei der späteren Jobsuche mit Sicherheit behilflich sein.


Eine große kostenlose Auswahl Lebenslaufvorlagen gibt’s auf www.lebenslaufvorlagen.at

Videotrainings für Bewerber*innen und Recruiter*innen gibt’s auf LinkedIn Learning!

Hier helfen Dir die Profis von Jobweiser bei der Erstellung Deiner Bewerbungsunterlagen!

Und falls Du doch alles selbst machen willst, schau mal in das Buch Nimm mich! Beruflich durchstarten mit einer herausragenden Bewerbung!

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren: